Kategorie: <span>Chronik 1921 bis 1940</span>

Aus der Herstellung der Vulkanfiber

Dr. E. Becker, Troisdorf, Bez. Köln, veröffentlichte in „Kunststoffe“, Bd. 28, 1938, S. 83 – 85. Dieser Bericht ist ein Auszug aus einem Vortrag des Autors auf der Kunststoff-Tagung anlässlich des Reichstreffens der Deutschen Chemiker auf der Achema VIII am 6. Juli 1937 zu Frankfurt a. M.. Der Autor weist auf den Bericht von Dr....

23. Oktober 201923. Oktober 2019

1. Januar 1931 – Aus RWS wird DAG

In der Schriftenreihe des Archivs der Stadt Troisdorf, Nr. 23, vom Dezember 2008 mit dem Titel „100 Jahre Kunststoffe aus Troisdorf“ berichtet der Stadtarchivar Matthias Dederichs wie folgt: Die Bestrebungen zum Zusammenschluss der deutschen Sprengstoff-Industrie hatte die IG-Farbenindustrie AG zum Vorbild. In ihr hatten sich am 9.12.1925 die Firmen Bayer, Hoechst, Agfa, Weiler-ter-Meer und Griesheim...

22. Oktober 201922. Oktober 2019

Das Troisdorfer Celluloid-Entwicklungsbüro, 1929

In der Schriftenreihe des Archivs der Stadt Troisdorf, Nr. 23, vom Dezember 2008 berichtete der Stadtarchivar Matthias Dederichs unter dem Titel „100 Jahre Kunststoffe aus Troisdorf“ wie folgt: „Zum Wieder-und Neubeginn (nach dem 1. Weltkrieg) fand ich in den RWS-Mitteilungen Nr.9. aus dem Jahre 1929, S. 181/182, eine Darstellung von M. Gebhardt über das Celluloid-Entwicklungsbüro,...

22. Oktober 201922. Oktober 2019